Das Elsebad - eine wahre Immovielie

Um Erfolge und Probleme bürgerschaftlicher Initiativen, die sich für die gemeinwohl-orientierte Nutzung von Boden und Gebäuden engagieren, ging es beim Konvent der MontagStiftung Urbane Räume in Leipzig. 2 Tage lang (3./4. November 2016) diskutierten sich ca. 150 Fachleute aus Initiativen, Politik und Verwaltung die Köpfe heiß, um einen Katalog von Forderungen aufzustellen, mit denen das vielfältige Engagement unterstützt, vereinfacht und stabilisiert werden soll. Das Elsebad war als erfolgreiches Projekt vertreten und hatte viel über ein gelingendes Miteinander mit der Kommune zu berichten. Einen ersten Bericht zum Konvent finden Sie bei frei04-publizistik .

[Zur Übersicht]
© 2011 all rights reserved | Design by creativity24