Schwimmbecken

Schwimmbecken des Elsebades

Im 50m-Edelstahlbecken glitzert das klare Wasser blau in der Sonne. Das für Wettkämpfe ausgelegte Becken mit 6 Bahnen (mit Startblöcken) wurde 1998 – zusammen mit modernster Technik zur Aufbereitung des Wassers – in die alte Betonwanne eingebaut. Die 1.500 Kubikmeter Wasser sind ständig im Kreislauf: Über die Überlaufrinne kommt das Wasser in das unterirdische Schwallwasserbecken (unter dem Beckenumlauf); es wird in den 2 großen Sandfiltern im Technikkeller, dem einzigen Relikt aus dem alten Elsebad, gefiltert, erwärmt und automatisch mit Chlor versetzt und dann von den zwei großen Umwälzpumpen über Bodeneinlässe von unten wieder in das Becken gepresst: Das garantiert eine 100-prozentige Umwälzung des Wassers in kurzer Zeit.
Das Becken ist in einen Schwimmer- und einen Nichtschwimmerbereich aufgeteilt. Für Ihre Sicherheit sorgen unsere Schwimmeister und die DLRG.

  • Das beheizte Wasser hat eine Temperatur von ca. 23° – 24°C
  • 1-Meter-Sprungbrett
  • Wasserrutsche
  • abgeteilte Bahn für Schwimmer (außer bei Hochbetrieb)
  • Wassertiefe im Nichtschwimmerbereich:1,0 m – 1,5 m
  • Wassertiefe im Schwimmbereich: 1,5 m – 3,4 m
  • bequemer Einstieg über eine Treppe möglich
  • Viele Sitzbänke rund um das Becken

So sehen die Schüler der Albert-Schweitzer-Schule das große Schwimmbecken.

© 2011 all rights reserved | Design by creativity24